Gärtnerei (Bliestorf/ Rondeshagen)

 

Die Gemüse- und Obst-Gärtnerei wird auf rund 4 ha Freiland- und 400 qm Gewächshausfläche nach den anerkannten Richtlinien des Demeter-Anbauverbandes geführt. 16 betreute MitarbeiterInnen wirken bei der Produktion biologisch-dynamischer Lebensmittel mit.

 

Hier bietet sich ein Berufsfeld, bei dem ganzheitliche Arbeitsabläufe wahrgenommen und mit gestaltet werden können.

Der Zukauf von Jungpflanzen wird aus diesem Grunde bewusst nicht ausgeweitet, damit Tätigkeiten, wie Aussäen und Pikieren in der Hand der MitarbeiterInnen bleiben. Die Garten-Saison, die sich von April bis November erstreckt, lässt sich in drei Zeitspannen unterteilen, die in ihrem Angebot an Arbeiten je einen Schwerpunkt haben: Im Frühjahr/ Frühsommer sind dies Aussaaten und Pflanzungen, im Sommer pflegerische Tätigkeiten, wie Hacken und Jäten, sowie im Herbst schließlich die „bewahrende“, zukunftsgerichtete Ernteaufgabe. In den Wintermonaten Dezember bis März stehen die Aufarbeitung von Lagergemüse, die Herstellung von Sauerkraut, die Produktion von Chicorée, sowie Werkzeugpflege auf dem Programm.

 

Vermarktet werden die Produkte auf indirektem Wege, in die Küchen der Wohneinrichtungen, an den Kooperations-Betrieb „Gärtnerei Gut Bliestorf“, an den "Dorfladen" (Haus Arild), an die EVG Landwege e. G. in Lübeck, sowie weitere Demeter-Hofläden in der Region.